Ausländer- und Asylrecht

Einführung
Von VRiVG Prof. Dr. Andreas Dietz
4. Auflage 2021, 278 S., brosch., 24,90 €
ISBN 978-3-8487-7840-9

Das Buch führt in das Ausländer- und Asylrecht in Deutschland entlang der Grundstrukturen ein, stellt die Bezüge zum Verfassungs-, Allgemeinen Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht her und erleichtert den ersten Zugriff durch zahlreiche Beispiele.
Die 4. Auflage berücksichtigt bereits das Gesetz zur aktuellen Anpassung des Freizügigkeitsgesetzes/EU.

Familienrecht für die Soziale Arbeit

Lehrbuch
Von Prof. Dr. Johannes Münder, VRiKG Prof. Dr. Rüdiger Ernst, Prof. Dr. Wolfgang Behlert und Prof. Dr. Britta Tammen
8., aktualisierte und erweiterte Auflage 2021, ca. 290 S., brosch., ca. 26,– €
ISBN 978-3-8487-5976-7
Erscheint ca. Juli 2021

Das Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung des Familienrechts, wobei der Schwerpunkt auf rechtlichen Regelungen für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen liegt. Für die Anwendung des Familienrechts wichtige sozial- und humanwissenschaftlichen Erkenntnisse werden systematisch einbezogen. So ist das Lehrbuch nicht nur für die juristische Ausbildung und Profession, sondern besonders für die Soziale Arbeit und weitere angrenzende Gebiete (Psychologie, Medizin) von Bedeutung.

Kinder- und Jugendhilferecht

Eine praxis- und sozialwissenschaftlich orientierte Darstellung des gesamten Kinder- und Jugendhilferechts
Von Prof. em. Dr. Johannes Münder, Prof. Dr. Thomas Trenczek, M.A., Prof. Dr. Arne von Boetticher und Prof. Dr. Britta Tammen
9., aktualisierte und erweiterte Auflage 2020, 403 S., brosch., 24,– €
ISBN 978-3-8487-6595-9

Eine systematische Einführung in die Grundstrukturen des Jugendhilferechts und seine besonderen Schwerpunkte unter Beachtung der rechtlichen, sozialwissenschaftlichen wie empirischen Grundlagen für eine den fachlichen Standards entsprechende Aufgabenerfüllung in der Kinder- und Jugendhilfe.

Strafrecht und Soziale Arbeit

Lehrbuch

Von Prof. Dr. Heinz Cornel und Prof. Dr. Thomas Trenczek
2019, 262 S., brosch., 26,– €
ISBN 978-3-8487-5574-5

Das Lehrbuch gibt einen fundierten, auch sozialwissenschaftlich begründeten Überblick über die Grundlagen und Themen des Strafrechts und Strafverfahrensrechts (inkl. des Jugendstrafrechts und der Restorative Justice). Es richtet sich sowohl an Studierende wie Praktiker*innen des Strafrechts und der Sozialen Arbeit.

Soziale Arbeit und Recht

Lehrbuch
Von RA Prof. Dr. Christof Stock, FAMedR u FAVerwR, Prof. Dr. Barbara Schermaier-Stöckl, Prof. Dr. Verena Klomann und RAin Anika Vitr, FAArbR u FAVersR
2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2020, 594 S., brosch., 44,– €
ISBN 978-3-8487-6925-4

Das Lehrbuch fokussiert acht für die Soziale Arbeit wesentliche Themenfelder und beschreibt die an der Sozialen Arbeit beteiligten Personen und Institutionen sowie das übergeordnete Rechtssystem: Zivil- und Zivilverfahrensrecht, Verwaltungs- und Sozialrecht, Straf- und Strafprozessrecht.

Soziale Arbeit und Recht

Fallsammlung und Arbeitshilfen
Von RA Prof. Dr. Christof Stock, FAMedR u FAVerwR, Prof. Dr. Barbara Schermaier-Stöckl, Prof. Dr. Verena Klomann und RAin Anika Vitr, FAArbR u FAVersR
2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2020, 248 S., brosch., 29,– €
ISBN 978-3-8487-6926-1

Die „Fallsammlung und Arbeitshilfen für Soziale Arbeit und Recht“ sind die sinnvolle Ergänzung zum Lehrbuch „Soziale Arbeit und Recht“. Sämtliche Kapitel zu den 8 Themenfeldern der Sozialen Arbeit enthalten mindestens je drei weitere Fälle mit Lösungen, insgesamt mehr als 40 Fälle, die als sozialpädagogische Stellungnahme oder auch „rein juristisch“ ausgearbeitet sind.

Familienrecht für die Soziale Arbeit

Lehrbuch

Von Prof. Dr. Johannes Münder, VRiKG Prof. Dr. Rüdiger Ernst, Prof. Dr. Wolfgang Behlert und Prof. Dr. Britta Tammen
8., aktualisierte und erweiterte Auflage 2020, ca. 290 S., brosch., ca. 26,– €
ISBN 978-3-8487-5976-7
Erscheint ca. Mai 2020

Das Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung des Familienrechts, wobei der Schwerpunkt auf rechtlichen Regelungen für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen liegt. Für die Anwendung des Familienrechts wichtige sozial- und humanwissenschaftlichen Erkenntnisse werden systematisch einbezogen. So ist das Lehrbuch nicht nur für die juristische Ausbildung und Profession, sondern besonders für die Soziale Arbeit und weitere angrenzende Gebiete (Psychologie, Medizin) von Bedeutung.